Postkarte
Richard Strauss an Eugen Spitzweg / Jos. Aibl [Musikverlag]
Samstag, 21. Dezember 1889, Weimar

relevant für die veröffentlichten Bände: III/5 Don Juan

[1r] Deutsche Reichspost
Postkarte
An
Herrn Eugen Spitzweg
k. b. Hofmusikalienverleger
in München
Wohnung (Straße und Hausnummer) Bruderstr. I.

[1v]

Lieber Freund!

Anbei die soeben beendigte zweite Correctur der Don Juanstim̅en, dieselben sind nunmehr fertig zum Druck. Ich bitte dieselben, wenn sie erschienen sind, sofort mit 7 ersten, 6 zweiten Violinen, 5 Bratschen, 4 Celli u. 4 Contrabässen an Herrn Concertmeister Friedrich Grützmacher in Dresden zu senden. Ich habe das Material demselben für die letzten Tage des December zugesagt. Die Aufführung dort ist am 10. Jan. Rechnung senden1

Herzliche Grüße

Dein

getreuer

RichardStrauss.

1Notiz von Eugen Spitzweg auf der ihm zugegangenen Postkarte.
verantwortlich für die Edition dieses Dokuments: Stefan Schenk

Quellennachweis

  • Original: Münchner Stadtbibliothek (München), Sammlung: Monacensia, Signatur: Strauss, Richard A I/29 (Autograph) (Transkriptionsgrundlage)

    • Hände:

      • Richard Strauss (handschriftlich)
      • Eugen Spitzweg (handschriftlich)
    • Autopsie: 2011

Bibliographie (Auswahl)

  • Genannt/Verzeichnet in Günter Brosche (Hrsg.) / Karl Dachs (Hrsg.): Richard Strauss: Autographen in München und Wien. Verzeichnis (= Veröffentlichungen der Richard-Strauss-Gesellschaft, Bd. 3), Tutzing, 1979, S. 231.

Zitierempfehlung

Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe – Online-Plattform, richard‑strauss‑ausgabe.de/d01969 (Version 2018‑01‑26).

Versionsgeschichte (Permalinks)