Sie betrachten gerade die aktuelle Version 2018-01-26 dieses Dokuments.

Postkarte
Richard Strauss an Franz Strauß
Donnerstag, 9. Januar 1890, Dresden

relevant für die veröffentlichten Bände: III/5 Don Juan

[1r]

HOTEL WEBER, DRESDEN
An der Zwingerpromenade, gegenüber der Gemälde-Galerie und Hauptpost.
Deutsche Reichspost.
Postkarte.
An
Herrn Franz Strauss
k. Professor
in München
Neuhauserstr. 11/3.

[1v]

[vertikal:] Lieber Papa!

Die heutige Probe zu Don Juan war sehr gut, die [sic] hiesige Orchester ist wundervoll schön, Kapellmeister Hagen dirigirte mein Stück recht anständig u. gab sich die größte Mühe, meiner Instrumentation gerecht zu werden. Morgen Früh Generalprobe: Heute Abend Thannhäuser.

Mir geht es vortrefflich.

Tausend herzliche Grüße

R.

verantwortlich für die Edition dieses Dokuments: Stefan Schenk

Quellennachweis

  • Original: Bayerische Staatsbibliothek (München), Signatur: Ana 330 I, Strauss, Nr. 171 (Autograph)

    • Hände:

      • Richard Strauss (handschriftlich)
    • Autopsie: Keine Autopsie des Originals.

    • Reproduktionen:

      • Richard-Strauss-Archiv (Garmisch-Partenkirchen), Signatur: [RICHARD STRAUSS AN ELTERN u. SCHWESTER 1886–1893, Nr. 215] (Transkriptionsgrundlage)

        • Autopsie: 2017-07-25

Bibliographie (Auswahl)

  • Genannt/Verzeichnet in Günter Brosche (Hrsg.) / Karl Dachs (Hrsg.): Richard Strauss: Autographen in München und Wien. Verzeichnis (= Veröffentlichungen der Richard-Strauss-Gesellschaft, Bd. 3), Tutzing, 1979, S. 158.

Zitierempfehlung

Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe – Online-Plattform, richard‑strauss‑ausgabe.de/d02101 (Version 2018‑01‑26).

Versionsgeschichte (Permalinks)