Sie betrachten gerade die Version 2017-03-31 dieses Dokuments.
zur aktuellen Version

Brief
Richard Strauss an Eugen Spitzweg / Jos. Aibl [Musikverlag]
Sonntag, 20. Dezember 1891, Weimar

relevant für die veröffentlichten Bände: III/4 Macbeth
[1r]

Goepfart
Sarastro Weimar
?
1

Liebster Freund!

Herzlichen Dank für Cid, Macbeth u. Deinen lieben ausführlichen Brief! Von Lamoureux habe ich auch nur ein Telegram̅, was den Erfolg konstatirt; doch hörte ich privatim von einer Wiederholung murmeln! Don Juan, Tod u. V., Italien, sollen demnächst in Lüttich (Nouveaux Concerts, Dirigent Sylvain Dupuis) aufgeführt werden. Verlange dafür, was Du willst, sei so rigoros, als Du es für praktisch hältst; ich überlasse Alles Dir. Wird einmal durch zu scharfe Forderungen Deinerseits eine Aufführung von Tod u. Verkl. in irgend einem Winkelnest [nicht aufgeführt], so liegt mir gar nichts daran. Du weißt [ich bin] gar nicht ehrgeizig u. mir vorläufig berühmt genug. Krause (Lisztverein Leipzig) sehe ich morgen und werde ich in Kenntniß setzen, daß er das Material anzuschaffen habe.

Zum heutigen Abend bin ich in Wahnfried Bayreuth, doch schon am 25.ten wieder hier!

Warum Stavenhagen Kaim gespielt hat, weiß ich nicht.

Cid kom̅t jedenfalls hier dran, die Zeit kann ich aber noch nicht [1v] bestim̅en!

Wenn Bülow Macbeth aufführt (unter meiner Leitung), so ist dies mir natürlich sehr recht!

Nun, herzliche Wünsche für die Feiertage u. die schönsten Grüße

Deines

getreuesten

RichardStrauss.

Ritter wird seine neuen Ouvertüren wohl nicht veröffentlichen wollen, da sie zu der neuen Oper, die er in petto hat, geschrieben ist. An Bronsart’s Berufung nach Stuttgart ist kein wahres Wort, er denkt gar nicht dran!

1Notiz von Eugen Spitzweg auf dem ihm zugegangenen Brief.
verantwortlich für die Edition dieses Dokuments: Stefan Schenk

Quellennachweis

  • Original: Münchner Stadtbibliothek (München), Sammlung: Monacensia, Signatur: Strauss, Richard A I/67 (Autograph) (Transkriptionsgrundlage)

    • Hände:

      • Richard Strauss (handschriftlich)
      • Eugen Spitzweg (handschriftlich)
    • Autopsie: 2011

Bibliographie (Auswahl)

  • Genannt/Verzeichnet in Günter Brosche (Hrsg.) / Karl Dachs (Hrsg.): Richard Strauss: Autographen in München und Wien. Verzeichnis (= Veröffentlichungen der Richard-Strauss-Gesellschaft, Bd. 3), Tutzing, 1979, S. 234.

Zitierempfehlung

Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe – Online-Plattform, richard‑strauss‑ausgabe.de/d02271 (Version 2017‑03‑31).