Postkarte
Richard Strauss an Eugen Spitzweg / Jos. Aibl [Musikverlag]
Dienstag, 8. März 1898, Madrid

relevant für die veröffentlichten Bände: III/5 Don Juan

[1v] UNIÓN POSTAL UNIVERSAL
UNION POSTALE UNIVERSELLE
ESPAÑA
A Herrn Eugen Spitzweg
k. b. Hofmusikalienverleger Maximiliansstrasse 35
Munich (München)
Allemania.
En este lado se escribe solamente la dirección.

[1r]

Lieber Freund! In Concurrenz mit Obigem1, der jeden Sonntag Nachmittag 3 Uhr zu gleicher Zeit mit mir »arbeitet«, habe ich hier bei den »Wilden« u. meine Frau als Sängerin größten Erfolg gehabt. Nachdem im ersten Concert den »Torreros« (denn hier ist Alles »Torrero«) mein Don Juan etwas spanisch vorgekom̅en war, hatte Eulenspiegel im II. starken Erfolg. Im nächsten Concert wird Tod u. Verkl. den größten Beifall haben, da ich bis dahin die Kaffern an meine Musik ganz gewöhnt haben werde. Die Zeitungen bringen spaltenlange Lobeshÿmnen! Heute war Don Quixote in Köln, bin sehr neugierig, wie Wüllner mit dem »Spanier« fertig geworden ist. Hoffentlich ist bei Dir Alles recht. Herzliche Grüße [vertikal:] RichardStrauss

1Anspielung auf eine Abbildung am oberen Kartenrand, die einen Torero beim Stierkampf zeigt.
verantwortlich für die Edition dieses Dokuments: Stefan Schenk

Quellennachweis

  • Original: Münchner Stadtbibliothek (München), Sammlung: Monacensia, Signatur: Strauss, Richard A I/98 (Autograph) (Transkriptionsgrundlage)

    • Hände:

      • Richard Strauss (handschriftlich)
    • Autopsie: Keine Autopsie des Originals.

Bibliographie (Auswahl)

  • Genannt/Verzeichnet in Günter Brosche (Hrsg.) / Karl Dachs (Hrsg.): Richard Strauss: Autographen in München und Wien. Verzeichnis (= Veröffentlichungen der Richard-Strauss-Gesellschaft, Bd. 3), Tutzing, 1979, S. 236.

Zitierempfehlung

Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe – Online-Plattform, richard‑strauss‑ausgabe.de/d02808 (Version 2018‑01‑26).

Versionsgeschichte (Permalinks)