Postkarte
Richard Strauss an Adolph Fürstner [Musikverlag]
Dienstag, 25. Juli 1905 (?) / Poststempel Montag, 24. Juli 1905, Marquartstein

relevant für die veröffentlichten Bände: I/3a Salome

[1r] Königreich Bayern
Postkarte
An
Herrn Adolf Fürstner
Musikverlag
in Berlin W 8
Wohnung (Straße und Hausnummer) Kronenstrasse 16

05

[1v]

Geehrter Herr!

Correkturbogen 6–21te Partiturseite (wo bleibt Seite 5; d. h. der Anfang?) erhalten, dieselbe nützt [sic] mir aber nichts, wenn ich die Vorlage meiner Originalpartitur (oder auch der Rabbeisschen Abschrift) nicht dabei habe. Bitte mir also umgehend Seite 6–21 der Rabbeisschen Copie nachzuschicken u. künftighin besser im̅er gleich mit. Für den Klavierauszug genügen die Correkturbogen allein. Wenn letzterer fertig, bitte ich mir ein ganzes Exemplar der Correkturbogen so einrichten zu lassen, daß dalle Singstim̅en u. Texte mit gutem Notenpapier überklebt sind, damit ich darauf die veränderten Singstim̅en mit französischem Text (mit dessen Ausarbeitung ich soeben beschäftigt bin) eintragen kann. Mit bestem Gruß
DRich. Strauss.

Am 6. August kom̅t Schuch hie[r]her, mich besuchen!

1Der Poststempel weist das Datum 24.07.1905 auf.
verantwortlich für die Edition dieses Dokuments: Claudia Heine

Quellennachweis

  • Original: [unbekannt] (Autograph)

    • Hände:

      • Richard Strauss (handschriftlich)
      • unbekannt (gestempelt)
      • unbekannt (handschriftlich)
    • Autopsie: Keine Autopsie des Originals.

    • Reproduktionen:

      • Richard-Strauss-Archiv (Garmisch-Partenkirchen), Signatur: [Richard Strauss an Fürstner Verlag, 1890–1907, Nr. 117] (Transkriptionsgrundlage)

        • Autopsie: 2016-08-24

      • Bayerische Staatsbibliothek (München), Signatur: Ana 330.I.Fürstner, Nr. 107 (Transkriptionsgrundlage)

        • Autopsie: 2019-01-22

Zitierempfehlung

Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe – Online-Plattform, richard‑strauss‑ausgabe.de/d21106 (Version 2019‑04‑12).

Versionsgeschichte (Permalinks)