Dokumentation Gesangstexte
Fünf Lieder op. 41
2. In der Campagna

relevant für die veröffentlichten Bände: II/3 Lieder op. 31 bis op. 43
Edierter GesangstextTextvorlage bei Komposition
In der CampagnaIn der Campagna.
Ich grüsse die Sonne, die dort versinkt,Ich grüße die Sonne, die dort versinkt,
ich grüsse des Meeres schweigende Fluten,Ich grüße des Meeres schweigende Fluten,
das durstig, durstig die Gluten trinkt,Das durstig, durstig die Gluten trinkt,
die lautlos an seinem Herzen verbluten.Die lautlos an seinem Herzen verbluten.
Ich grüsse die Ebene, wie liegt sie still,Ich grüße die Ebene wie liegt sie still,
des Abends geheimnissvoll dämmernde Weite,Des Abends geheimnisvoll-dämmernde Weite,
durch die ich, der ich nach Hause will,Durch die ich der ich nach Hause will
nun schneller und immer schneller schreite!Nun schneller und immer schneller schreite!
Wie ist die Brust von Glück geschwellt,Wie ist die Brust von Glück geschwellt!
mich umgaukelt die luftige Schar meiner Lieder,Mich umgaukelt die luftige Schar meiner Lieder,
und ich grüsse die Welt, diese herrliche Welt!Und ich grüße die Welt, diese herrliche Welt!
Ich grüsse sie, morgen seh’ ich sie wieder!Ich grüße sie morgen seh’ ich sie wieder! …
verantwortlich für diesen Datensatz: Andreas Pernpeintner

Quellennachweis

Edierter Gesangstext
Richard Strauss: Lieder mit Klavierbegleitung op. 31 bis op. 43, hrsg. von Andreas Pernpeintner, Wien: Verlag Dr. Richard Strauss 2018 (= Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe, II/3)
Textvorlage bei Komposition
Wiedergeburt. Von John Henry Mackay, Der „Dichtungen“ dritte Folge, Mit dem Bilde des Dichters, Berlin 1896, S. Fischer Verlag, S. 47
John Henry Mackay: Wiedergeburt. Der „Dichtungen“ dritte Folge, Berlin und Leipzig 1896, verlegt bei Schuster & Loeffler, S. 47

Zitierempfehlung

Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe – Online-Plattform, richard‑strauss‑ausgabe.de/t10350 (Version 2018‑02‑01).