Dokumentation Gesangstexte
Acht Lieder op. 49
4. Das Lied des Steinklopfers

relevant für die veröffentlichten Bände: II/4 Lieder op. 46 bis op. 56
Edierter LiedtextTextvorlage bei Komposition
Das Lied des SteinklopfersDas Lied des Steinklopfers.
Ich bin kein Minister,Ich bin kein Minister,
ich bin kein König,Ich bin kein König,
ich bin kein Priester,Ich bin kein Priester,
ich bin kein Held;Ich bin kein Held;
mir ist kein Orden,Mir ist kein Orden,
mir ist kein TitelMir ist kein Titel
verliehen wordenVerliehen worden
und auch kein Geld.Und auch kein Geld.
Dich will ich kriegen,Dich will ich kriegen,
du harter Plocken,Du harter Plocken,
die Splitter fliegen,Die Splitter fliegen,
der Sand stäubt auf –Der Sand stäubt auf –
„Du armer Flegel“,„Du armer Flegel,“
mein Vater brummte,Mein Vater brummte,
„Nimm meinen Schlägel“;„Nimm meinen Schlägel;“
und starb darauf.Und starb darauf.
Heut hab ich ArmerHeut’ hab’ ich Armer
noch nichts gegessen,Noch nichts gegessen,
der AllerbarmerDer Allerbarmer
hat nichts gesandt;Hat nichts gesandt;
von goldnem WeineVon gold’nem Weine
hab ich geträumetHab’ ich geträumet
und klopfe SteineUnd klopfe Steine
für’s Vaterland.für’s Vaterland.
Kein Minister,
kein König –
kein Held!
Kein Orden –
kein Titel –
und auch kein Geld.
„Du armer Flegel“ –
„Nimm meinen Schlägel“ –
noch nichts gegessen –
nichts gesandt –
und klopfe Steine
für’s Vaterland –
für’s Vaterland.
verantwortlich für diesen Datensatz: Andreas Pernpeintner

Quellennachweis

Edierter Liedtext
Richard Strauss: Lieder mit Klavierbegleitung op. 46 bis op. 56, hrsg. von Andreas Pernpeintner, Wien: Verlag Dr. Richard Strauss 2020 (= Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe, II/4)
Textvorlage bei Komposition
Karl Henckell. Gedichte. Bildschmuck von Fidus, Zürich und Leipzig o.J., Verlag von Karl Henckell & Co., S. 30 f. (Handexemplar Richard-Strauss-Archiv)

Zitierempfehlung

Richard Strauss Werke. Kritische Ausgabe – Online-Plattform, richard‑strauss‑ausgabe.de/t10393 (Version 2020‑02‑07).